Cookies auf der KCI-Website
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier Privacy Policy. Um Ihnen das Navigieren zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen, die Cookies zu akzeptieren.
Eingabehilfen | Sitemap | Kontaktieren Sie uns | Service-Hotline 0800/7833524
Deutschland Change Country
Startseite  |  Einsatzgebiete  |  Produkte  |  Klinische Evidenz  |  Fortbildung & Training  |  Für Patienten  |  Kundendienst
Sie sind hier Startseite > Produkte > Unterdrucktechnologie > V.A.C. Therapy > SensaT.R.A.C.™ Technologie
Drucken

SensaT.R.A.C. Technologie

Eine wesentliche Komponente von V.A.C. Therapy

ActiVAC with SensaTRAC
Das einzige Unterdruckwundtherapie-System, das Unterdruck an der Wundstelle überwacht und diesen entsprechend anpasst. Die patentierte SensaT.R.A.C.™-Technologie stellt sicher, dass die vorgeschriebene Druckstufe des Unterdrucks aufrechterhalten wird, um eine optimale Heilung zu gewährleisten.

 

Vorteile der SensaT.R.A.C.-Technologie

  • Die Bewegung der Wundflüssigkeit entgegen der Schwerkraft und die Viskosität des Exudats im Schlauch bewirken eine Änderung des Unterdrucks.
  • Nur SensaT.R.A.C. gleicht Druckabweichungen an der Wundstelle aus, die von Position und Bewegung des Patienten sowie Exsudat-Charakteristika verursacht werden.

Eine In-Vitro-Studie* hat ergeben, dass der Druckabfall an der Wundstelle unter Verwendung von V.A.C.® Therapy mit SensaT.R.A.C. und GranuFoam™ Dressing erheblich niedriger (p=<0,05) ausfiel als mit Unterdrucktherapie mit Gaze oder mit Unterdrucktherapie mit retikulärem, offenzelligem Schaumverband, bei denen nicht von einem regulierten Druck-Feedback und Steuerung durch die SensaT.R.A.C.-Technologie profitiert werden konnte.

Was ist die SensaT.R.A.C.-Technologie?

SensaTRAC Pad

SensaT.R.A.C.-Pad

  • Verteilt Unterdruck an einzelne Sensor-Lumen
  • Weniger Schlauchblockaden und falsche Alarme aufgrund verbesserter Flüssigkeitsdynamik
  • Höherer Patientenkomfort dank niedrigem Profil

SensaTRAC Tubing

 

SensaT.R.A.C.-Schlauch

  • Entfernt das Exsudat durch das große innere Lumen effizient von der Wunde
  • Überwacht selbständig den Zieldruck an der Wunde mithilfe von Sensor-Lumen
  • Ermöglicht ein sicheres und praktisches Anschließen von Schläuchen

ActiVAC

Überwachungs-Software

  • Reguliert das Unterdruck-Feedback kontinuierlich
  • Hält den vorgeschriebenen Unterdruck an der Wundstelle aufrecht, indem der Ablass der V.A.C. Therapieeinheit angepasst wird
  • Patienten und das medizinische Fachpersonal werden durch Sicherheitsalarme alarmiert, wenn der Zieldruck nicht erreicht oder die Therapie unterbrochen wird

 

Profitieren Ihre Unterdrucktherapie-Patienten von T.R.A.C.?

Das Informationsblatt über die SensaT.R.A.C. Technologie finden Sie Download

 

*McNulty A, Spranger I, Courage J, et al. The Consistent Delivery of Negative Pressure to Wounds Using Reticulated, Open Cell Foam and Regulated Pressure Feedback. WOUNDS 2010;22(5):114-120

DSL#09-10-542.1W.DE (Rev. 6/10)


  • Share on Facebook.com
  • Share on Twitter
  • Besuchen Sie unsere YourTube Seite

Wichtige Mitteilung für Patienten

Rechtliches | Datenschutzrichtlinien | Kontaktieren Sie uns | Impressum


© 1998 – 2013 KCI Licensing, Inc. Alle Rechte vorbehalten.    DSL# 09-03-193.DE

Die Informationen auf dieser Website wurden ausschließlich zur Nutzung in Deutschland / KCI Medizinprodukte GmbH bereitgestellt. Diese Website enthält Informationen über Produkte, die möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar sind. Es ist außerdem möglich, dass sie von den zuständigen Behörden in bestimmten Ländern noch nicht oder nicht für bestimmte Indikationen zugelassen sind.