Eingabehilfen | Sitemap | Kontaktieren Sie uns | Service-Hotline 0800/7833524
Deutschland Change Country
Startseite  |  Einsatzgebiete  |  Produkte  |  Klinische Evidenz  |  Fortbildung & Training  |  Für Patienten  |  Kundendienst
Sie sind hier Startseite > Produkte > V.A.C. Instill Therapy Einheit
Drucken
Image of the V.A.C. Instill System
Bild vergrößern

V.A.C. Instill Therapy Einheit

Instillation Therapy kombiniert mit Unterdruck-Wundtherapie (NPWT)

V.A.C. Instill® Therapy ist ein innovatives System, das die Vorteile von V.A.C.® Therapy und Flüssigkeitsinstillation vereint, und so die Wundheilung fördert. Die automatische Versorgung mit Flüssigkeit und die Drainagewirkung bewähren sich bei vielen akuten, chronischen und infizierten Wunden.

Eigenschaften

V.A.C. Instill® Therapy bietet durch die Kombination von V.A.C.® Therapy und Flüssigkeitsinstillation eine zweifache Therapie mit folgenden Vorteilen:

 

  • Automatische Versorgung der Wunde mit Instillationsflüssigkeit
  • Gleichmäßige Verteilung der Instillationsflüssigkeit durch V.A.C.® WhiteFoam Dressing in der infizierten Wunde
  • Intermittierendes Entfernen der benutzten Instillationsflüssigkeit unterstützt die Reinigung und
  • Drainage des Wundbetts sowie das Entfernen von infektiösem Material21,22,23,24.
  • Sorgt für ein geschlossenes, feuchtes Wundheilungsmilieu 25
  • Programmierbare Instillationszeiten (1 Sekunde bis 2 Minuten)
  • Gewünschte Pausen können programmiert werden, um die Einwirkzeit zu optimieren (1 Sekunde bis 1 Stunde)
  • Programmierbare Vakuumzeit (5 Minuten bis 12 Stunden)
  • Der Zyklus von Instillation, Pause und Vakuum wird automatisch wiederholt.

Literatur

1. Bernstein BH, Tam H. 2005.Combination of subatmospheric pressure dressing and gravity feed antibiotic instillation in the treatment of post-surgical diabetic foot wound: a case series.
2. Wounds 17 (2): 37–48Bernstein BH, Tam H. 2005.Combination of subatmospheric pressure dressing and gravity feed antibiotic instillation in the treatment of post-surgical diabetic foot wound: a case series. Wounds 17 (2): 37–48
3. Bernstein BH, Tam H. 2005.Combination of subatmospheric pressure dressing and gravity feed antibiotic instillation in the treatment of post-surgical diabetic foot wound: a case series. Wounds 17 (2): 37–48
4. Bernstein BH, Tam H. 2005.Combination of subatmospheric pressure dressing and gravity feed antibiotic instillation in the treatment of post-surgical diabetic foot wound: a case series. Wounds 17 (2): 37–48
5. Charles K. Field et al. Overview of Wound Healing in a Moist Environment. American Journal of Surgery, 1994


  • Zweifache Therapieanwendung
  • Leicht zu benutzen
  • Mehrere topische Lösungen*
  • Topische Reinigungs-/Trägerlösungen
  • Topische Antibiotika
  • Topische Antimykotika
  • Topische Antiseptika
  • Topische Anästhetika

*Die Aufnahme einer Lösung oder eines pharmazeutischen Produkts in die obige Liste stellt keine Empfehlung seitens KCI zur Verwendung mit dem V.A.C. Instill® System dar. Diese Liste enthält einige allgemein verwendete topische Lösungen, die den Anwendungsgebieten des V.A.C. Instill Systems entsprechen und auf Kompatibilität mit V.A.C.® Dressings getestet wurde. Es gibt jedoch möglicherweise auch andere geeignete Produkte. Ärzte und Klinikpersonal sollten vor dem Gebrauch bitte Produktetiketten beachten. Arzneimittel sind nur gemäß der Verschreibungsinformationen der Hersteller anzuwenden.

Produktspezifikationen

Physikalische Daten

Abmessungen ohne verstauten Infusionsständer: B 40 cm x H 28 cm x T 18 cm
Abmessungen mit verstautem Infusionsständer: B 42 cm x H 28 cm x T 18 cm
Gewicht mit Infusionsständer: 6,8 kg
Gewicht ohne Infusionsständer: 6,6 kg
Kanistervolumen: 500 ml
Batterielebensdauer: Ca. 4 Stunden

 

Therapieeinstellungen

Unterdruck: 50 - 200 mm Hg
Betriebsarten: Instillation, kontinuierlich oder intermittierend
Intensität: 10 - 50 mm Hg/Sekunde

 

Elektrische Daten

Spannung: 100-240 V~
Frequenz: 50-60 Hz
Maximaler Stromverbrauch: Ca. 70 Watt

 

Klassifikation

Gerät Typ B
Gerät der Klasse II mit interner Energiequelle (Akku)
Von Underwriter Laboratory laut UL 2601-1 und IEC 60601-1 klassifiziert (keine Leckstromprüfung erfordert)


Änderungen der technischen Daten ohne Vorankündigung vorbehalten.

Kanister und Zubehör

Die V.A.C. Instill® Therapy Einheit ist zum Gebrauch mit den folgenden Kanistern und Zubehör konzipiert.

 

V.A.C.® Therapy Kanister

  • Kohlefilter zur Geruchsminderung
  • Hydrophobe Bauweise verhindert Leckagen
  • Gelpackungen unterstützen die Verfestigung des Wundexsudats

500 ml V.A.C. ATS® und V.A.C. Instill® Kanister mit Gel
1 Kanister mit Gel, Schlauchleitung, Klemme und Kupplung
500 ml Fassungsvermögen
5er Packung M6275063/5
10er Packung M6275063/10


500 ml V.A.C. ATS® und V.A.C. Instill® Kanister ohne Gel
1 Kanister mit Schlauchleitung, Klemme und Kupplung
500 ml Fassungsvermögen
10er Packung M6275071/10

 

V.A.C.® Therapy Zubehör

V.A.C.® Folie
1 haftende Folie (30,5 x 26 cm)
10er Packung M6275009/10


V.A.C.® Extra-Large Folie
1 haftende Folie (66 x 84 cm)
5er Packung M6275097/5

Einsatzzweck

Für weitere Informationen können Sie das V.A.C. Instill Therapy Unit User Manual


  • Share on Facebook.com
  • Share on Twitter
  • Besuchen Sie unsere YourTube Seite

Wichtige Mitteilung für Patienten

Rechtliches | Datenschutzrichtlinien | Kontaktieren Sie uns | Impressum


© 1998 – 2013 KCI Licensing, Inc. Alle Rechte vorbehalten.    DSL# 09-03-193.DE

Die Informationen auf dieser Website wurden ausschließlich zur Nutzung in Deutschland / KCI Medizinprodukte GmbH bereitgestellt. Diese Website enthält Informationen über Produkte, die möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar sind. Es ist außerdem möglich, dass sie von den zuständigen Behörden in bestimmten Ländern noch nicht oder nicht für bestimmte Indikationen zugelassen sind.